Liebe Freunde und Kollegen,

bitte macht bei der Unterschriftenaktion mit und teilt sie:
In letzter Zeit häufen sich Abmahnungen von Künstlern, Theatern und Kulturvereinen, die Kritiken auf ihrer Website stehen haben.

Jeder, der auf seinen Webseiten Rezensionen, Kritiken oder Konzertberichte aus der Presse (egal ob aus Printmedien, Rundfunk/Fernsehsendung oder Internet) veröffentlicht hat, ohne schriftliche Genehmigung des Autors und Herausgebers, läuft Gefahr, wegen Verletzung des Urheberrechts auf Unterlassung abgemahnt zu werden. Es häufen sich die Fälle, in denen für kleine Presseartikel auf Webseiten von Abmahn-Anwälten vierstellige Beträge gefordert werden.

Wir möchten hiermit alle Kolleginnen und Kollegen, die davon betroffen sind oder es sein werden, ermuntern, sich mit uns zu solidarisieren.

Brian O'Connor

Unterschriftensammlung